Bisher sind keine Bilder verfügbar.

Beckenboden und Rücken im Einklang, Metzingen

11.03.2023

Ort

Metzingen, Turnhalle Neugreuthschule

Neugreuthstraße 24, 72555 Metzingen

Referentin Jutta Hambrecht
Meldenummer GF-81-1210-0-0153/23
  www.dtb-gymnet.de

 

Becken, LWS und Iliosakral-Gelenk sind häufig in Dysbalance. Durch Schonhaltung, einseitige körperliche Tätigkeit und weitere Dispositionen ist die Beweglichkeit häufig eingeschränkt und wird leider auch zu selten bewusst wahrgenommen. Erst dann, wenn sich Probleme mit dem Beckenboden in Form von Druckgefühlen nach unten, Inkontinenz oder stechende Schmerzen im Beckenboden und Verspannungen, Dysbalancen und Schmerzen im Rücken einstellen. Das Beckenbalance-Training ist ein Mix aus Mobilisation für ISG und Becken, Krafttraining für die Beckenbodenmuskeln und verhilft zu mehr Wohlbefinden und der Verbesserung der Beweglichkeit in der gesamten Wirbelsäule.

Inhalte:

·        Kleine Muskelanatomie – Rücken, Iliosakral-Gelenk und Beckenboden

·        Funktion und Lage Beckenbodenmuskeln

·        Dysbalancen erkennen und bearbeiten

·        Das Ilio-Sakral-Gelenk: Beweglichkeit, Einschränkungen, Übungen zur verbesserten Beweglichkeit

·        Mögliche Schwachstellen und Leitsymptome des Beckenbodens (Inkontinenz, Gebärmuttersenkungen und -schwächen

·        Beckenboden aktivieren und bewusst entspannen

·        Gezieltes Rücken- und Beckenboden-Workout

·        Bewusstheit durch Bewegung

Mobilisations- und Entspannungsübungen für Becken, Becken-boden, Wirbelsäule und deren gelenkige Verbindungen.

Zurück